Füllstand bestimmen

„h.f.“ (High Fill) – kein sichtbarer Flüssigkeitsverlust.
„i.n.“ (Into Neck) – Weinspiegel ist der gleiche wie bei der Abfüllung.
„b.n.“ (Base Neck) – Weinspiegel ist der gleiche wie bei der Abfüllung.
„h.s.“ (High Shoulder) – Der Spiegel verbreitert sich leicht. (Bei Weinen älter als 20 Jahre akzeptabel).
„t.s.“ (Top Shoulder) – Der Spiegel verbreitert sich leicht. (Bei Weinen älter als 20 Jahre akzeptabel).
„u.s.“ (Upper Shoulder) – Füllstand zwischen High Shoulder und Mid Shoulder, normal bei Weinen älter als 30 Jahre.
„h.m.s.“ (High Mid Shoulder) – Füllstand zwischen High Shoulder und Mid Shoulder, normal bei Weinen älter als 30 Jahre.
„m.s.“ (Mid Shoulder) – Füllstand in der Mitte des Flaschenhalses, normal bei Weinen älter als 40 Jahre.
„l.s.“ (Low Shoulder) – Füllstand am Ende des Flaschenhalses. Akzeptabel bei seltenen und gesuchten Weinen.
„b.s.“ (Below Shoulder) – Hohes Risiko für Oxidation.